Virus Culinarius  

Zurück   Virus Culinarius > Rund um den Zaubertopf > Backen > Plätzchen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.12.2010, 09:49   #1
Elke
 
Benutzerbild von Elke
 
Registriert seit: 02.06.2008
Ort: Austria
Standard Brotlaibe

Hallo Ihr Lieben,

bisserl was habe ich auch gebacken und da ich dieses Rezept oder ein ähnliches unter Plätzchen nicht entdeckt habe und es wirklich schnell geht und lecker schmeckt, witzig aussieht, dachte ich mir, dass ich es einstelle. Bei uns gehören diese einfach auf den Plätzchenteller schon seit vielen Jahren.

Das Rezept habe ich von meiner Schwägerin (ich weiß, dass aber im Netz auch solche oder ähnliche zu finden sind) - lasst es Euch schmecken!

Brotlaibe

Zutaten:

3 Eier
250 g Zucker (Puderzucker herstellen daraus - im TM auf St. 10 pulverisieren)
450 g geriebene Wal- oder Haselnüsse (Stufe Turbo zerkl.)
140 g geriebene Kochschokolade (Stücke im TM auf Stufe Turbo zerkl.)
1 TL Zimt
3 TL Mehl
2 EL Rum

Staubzucker/Puderzucker extra zum Wälzen

Zubereitung:
  • Eier trennen - Rühraufsatz einsetzen (Mixtopf muss fettfrei sein!) - Eiklar 3-4 Min./50°/Stufe 3 steif schlagen - umfüllen
  • Rühraufsatz entfernen
  • restl. Zutaten in den TM - ein paar Sekunden/Stufe 5-6
  • ev. Masse runterschieben und nochmals kurz durchmischen
  • diese Masse unter den Eischnee heben (mache das immer mit den Händen und knete das so leicht ein)
  • für mind. 30 Min. kalt stellen
  • Kugerl formen (nicht zu groß, Masse v. ca. 1 Tl gestr.)
  • in Puderzucker wälzen
  • Backen bei 150 °C Umluft für in etwa 20 Min.
Anmerkung:

Ich habe sofort, ohne die Masse kühl zu stellen, Kugerl geformt, Masse ist sehr weich (durchs Kühlen wird sie etwas fester). Dazu einfach mit einem Kaffeelöfferl etwas abstechen von der Masse und in den Puderzuckerteller fallen lassen, wälzen, so dass sie rundum mit Puderzucker überzogen sind - sie müssen nicht schön sein!!!, denn sie nehmen beim Backen eh ihre eigenwillige Form an .
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC_0002.jpg (50,7 KB, 50x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_0006.jpg (40,8 KB, 56x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße Elke

Geändert von Brigitte (22.12.2010 um 11:59 Uhr) Grund: formatiert
Elke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2010, 14:44   #2
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Mist, Elke, mir fehlt die Schokolade. Sonst hätte ich die Plätzchen heute schon gebacken. So müssen sie bis morgen warten.

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2010, 15:05   #3
goorle
abgemeldet
 
Registriert seit: 12.12.2009
Standard

Oh Elke, Du bist ein Engel!

Habe vorhin so ähnliche Kekse bei lecker.de entdeckt (da heißen sie Bauernbrot-Kekse und sind lang nicht so schön wie Deine) und hatte mir überlegt, dass ich die vielleicht heute abend noch machen könnte, nachdem ich ausgetüftelt hätte, wie ich die mit dem TM mache.

Und schon steht hier ein ähnliches Rezept fix und fertig TM-tauglich!
Das lob ich mir
goorle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2019, 17:10   #4
boqueria
 
Benutzerbild von boqueria
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: Herrschaft Merode
Standard

Hallo Elke,

diese Plätzchen habe ich noch nie gebacken. Dieses Jahr gibt es sie zu Weihnachten!
Eigentlich wollte ich sie ja schon vor Jahren testen.

Liebe Grüße
__________________
Sigrid

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." (Giuseppe Mazzini)

Geändert von boqueria (22.11.2019 um 17:13 Uhr)
boqueria ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) by Virus Culinarius. Alle Rezepte unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen zum privaten Gebrauch kopiert, jedoch in keiner Form an anderer Stelle veröffentlicht werden.