Virus Culinarius  

Zurück   Virus Culinarius > Rund um den Zaubertopf > Backen > Kuchen und Gebäck

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.05.2008, 10:59   #1
Krabbe
 
Benutzerbild von Krabbe
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Braunschweig
Standard Rhabarberkuchen mit Quark-Eierlikörguss

Hallo allerseits,

nun ist sie da, die Rhabarberzeit und da darf natürlich unser aller Lieblingsrezept nicht fehlen. Diesen Kuchen habe ich soeben gebacken und die ganze Wohnung hat diesen tollen Rhabarberduft. Ich hoffe, Ihr mögt diese Variante auch.

Ich stelle morgen noch ein weiteres Bild ein - wenn er aufgeschnitten ist - dazu ist er eben noch zu warm und außerdem will ich ihn ja morgen noch im Ganzen mit zum Pfingstkaffee nehmen
==================================================
Rhabarberkuchen mit Quark-Eierlikörguss

Zutaten:

Mürbeteig
180 g Mehl
1/2 TL Backpulver
80 g Zucker
1 Ei
75 g Butter
Belag
1 KG Rhabarber
Guss:
3 Eier Gr. L
1 EL Grieß
1 EL Rum
500 g Magerquark
125 g Eierlikör
1 Vanillezucker
1 Vanillepudding
100 g Zucker

Zubereitung:
  • Rhabarber putzen, in Stücke schneiden und in eine Schüssel geben, die so groß ist, dass der Rhabarber ausreichend mit kochendem Wasser überbrüht werden kann. 5 Minuten darin weich werden und anschließend in einem Sieb abtropfen lassen
  • Backofen bei Ober- und Unterhitze auf 175 °C vorheizen.
  • Mehl, Backpulver, Butter, Ei und Zucker in den Mixtopf geben und 2 Min./Teigstufe zu einem Teig verarbeiten. Der Teig klebt nicht, geht hervorragend aus dem Mixtopf und mit Hilfe eines kleinen Handteigrollers gleichmäßig in einer gut gefetteten Springform (meine ist eine 28er) verteilen. Dabei einen kleinen Rand hoch ziehen.
  • Den Rhabarber darauf verteilen und während der Guss zubereitet wird, schon in den Backofen stellen, so dass alles 10 Min. vorgebacken ist, ehe der Guss darüber kommt.
  • Eier, Magerquark, Eierlikör, Vanillezucker, Vanillepudding, Grieß, Rum und Zucker in den Mixtopf geben. Messbecher aufsetzen. (das ist eine recht flüssige Masse die sonst aus dem Deckel spritzen würde) und 40 Sek./Stufe 4 vermischen
  • Die Quark-Eierlikörmasse vorsichtig und gleichmäßig über den Kuchen gießen und 50 Min weiterbacken.
  • Noch 20 Minuten im Ofen im Ofen lassen und im Anschluss auf einem Kuchengitter auskühlen.
Dieses Rezept unterliegt dem Urheberrecht. Es darf ausschließlich zum privaten Gebrauch kopiert und verwendet, jedoch in keiner Form an anderer Stelle veröffentlicht werden.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg rhabarber.jpg (14,2 KB, 52x aufgerufen)
__________________
Bis dann dann
Krabbe

Zündende Ideen haben schon so manchen Strohkopf in Flammen gesetzt

Geändert von Krabbe (10.04.2009 um 07:37 Uhr) Grund: Fehlerteufel
Krabbe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2020, 08:10   #2
Kirsten123
 
Registriert seit: 26.06.2010
Standard

Was habe ich hier denn gefunden
Das schreit ja gerade danach, nachgebacken zu werden

Liebe Grüße
Kirsten
Kirsten123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2020, 10:07   #3
nasia
 
Registriert seit: 21.06.2016
Ort: Saarland
Standard

Liebe Kirsten, vielen Dank für das Finden.
__________________
Liebe Grüße
nasia

Meine Küchenhelfer: TM5, Vitamix, Excalibur, Kenwood, Howo`s Getreidemühle, Ultra 3,5 l ...
nasia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2020, 20:47   #4
Kirsten123
 
Registriert seit: 26.06.2010
Standard

Den haben wir uns zu Pfingsten gegönnt, sehr lecker
Liebe Grüße
Kirsten
Kirsten123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2020, 07:08   #5
nasia
 
Registriert seit: 21.06.2016
Ort: Saarland
Standard

Am nächsten Wochenende will ich diesen Kuchen endlich backen. Ich bin gespannt wie der schmeckt.
__________________
Liebe Grüße
nasia

Meine Küchenhelfer: TM5, Vitamix, Excalibur, Kenwood, Howo`s Getreidemühle, Ultra 3,5 l ...
nasia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2020, 11:39   #6
nasia
 
Registriert seit: 21.06.2016
Ort: Saarland
Standard

Uns schmeckt der richtig gut, aber wir vermissen den Geschmack vom Eierlikör.

Woran kann das liegen. Ich habe mich genau an das Rezept gehalten.
__________________
Liebe Grüße
nasia

Meine Küchenhelfer: TM5, Vitamix, Excalibur, Kenwood, Howo`s Getreidemühle, Ultra 3,5 l ...
nasia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2020, 12:36   #7
Kirsten123
 
Registriert seit: 26.06.2010
Standard

Also ich habe beschlossen, die Eierlikörmenge beim nächsten Mal zu erhöhen ich finde auch, dass man den Eierlikör etwas mehr schmecken darf
Liebe Grüße
Kirsten
Kirsten123 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) by Virus Culinarius. Alle Rezepte unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen zum privaten Gebrauch kopiert, jedoch in keiner Form an anderer Stelle veröffentlicht werden.