Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.03.2013, 10:01   #9
Rena
 
Benutzerbild von Rena
 
Registriert seit: 08.11.2009
Ort: Großraum Hamburg
Standard

Hallo Tebasile,

bin schwer begeistert von diesem Tipp. Hat allerdings lange gedauert, bis ich ihn wiedergefunden habe, um eine Rückmeldung abzugeben. Als Stichworte hatte ich auch Putzmittel, Zitrone und Essig eingegeben. Über Haushaltsessig ist es mir jetzt gelungen.

Ich habe Zitronenreste und Orangenschalen in ein saure Gurkenglas gegeben (also keine 2 l), dann habe ich Essig Essenz dazu gegeben, weil ich das im Hause habe. Als erstes sieht das schon mal schön aus. Eine Freundin dachte, das wäre was zum Essen. Bei mir zieht es immer noch, habe aber schon mal etwas abgenommen und in eine Sprühflasche gegeben, die ich mit Wasser aufgefüllt habe.

Davon sprühe ich jetzt etwas auf die Spüle oder das Waschbecken, wische es ab und alles glänzt. Das ist wirklich ganz toll. Ich bin nämlich eigentlich nicht so ein blank Putzer. Und ich freue mich, dass ich so eine gute Verwendung für die Schalen habe. Vielen Dank für diesen tollen Tipp.
__________________
Liebe Grüße von Rena

Verstehen kann man das Leben rückwärts, leben muss man es aber vorwärts!
Rena ist offline   Mit Zitat antworten